Lionheart® Vision Minding

„Seit vielen Jahren leitet mich die Idee, Menschen dabei zu unterstützen, den besten Weg für sich zu finden. Eine große Aufgabe für jeden. … Lionheart® Vision Minding hat sich als eine große Hilfe erwiesen, um Neues aufzubauen, um ganzheitliche Konzepte zu entwickeln und Menschen bestmöglich zu unterstützen.“

Steve Potticary
Lionheart® Vision Minding – ein Weg für jeden ganz persönlich

„Seit vielen Jahren leitet mich die Idee, Menschen dabei zu unterstützen, den besten Weg für sich zu finden. Eine große Aufgabe für jeden. Hast Du Dir schon mal Zeit genommen für die Frage: Wer bin ich? Hast Du jemals über den Sinn Deines Lebens, Deine Idee vom Leben nachgedacht? Hast Du Antworten für Dich gefunden?

Lionheart® Vision Minding ist eine Möglichkeit für Dich. Eine Möglichkeit, Deinen Weg unter die Lupe zu nehmen und wenn nötig, ihn neu zu gestalten, ganz nach Deinen Vorstellungen.

Ich habe mir viele Gedanken gemacht, seit ich als Trainer und Coach tätig bin. Den ersten Entwurf für mein Konzept habe ich 2006 „Vision Minding“ genannt. Das ist ein Wortspiel mit der englischen und deutschen Sprache – man könnte sagen „Vision“  und „Mein Ding“ – aber es geht darüber hinaus: Denn der Geist (englisch: „mind“) steht im Mittelpunkt des Konzepts, und deshalb passt das einfach. Für Lionheart® stellt „Vision Minding“ die zentrale Säule des Coachings dar, um die sich alles andere dreht. Dank meiner Ausbildung und auch dank verschiedener Coachings, die ich erleben durfte, hat sich Lionheart® Vision Minding als eine große Hilfe erwiesen, Neues aufzubauen, um ganzheitliche Konzepte zu entwickeln, die Menschen bestmöglich unterstützen. Neue Perspektiven und neue Wege für die Zukunft – vielleicht ist das jetzt wichtiger denn je. Wir hoffen auch Dir dabei helfen zu können.

Steve Potticary“

Lionheart® Vision Minding – der erste Schritt

Dein Weg geht weiter… Um genau zu wissen, wie der Weg weitergeht, müssen wir erst einmal wissen, wo wir sind. Dann können wir unseren Weg deutlicher sehen. Und genau das wollen wir jetzt machen. Dazu habe ich ein Konzept entwickelt, mit dem Du für Dich Deinen eigenen Ausgangpunkt finden kannst: Deine Selbsteinschätzung à la Lionheart® Vision Minding. Such Dir einen schönen Platz für Dich und nimm Dir etwas Zeit dafür.

In dem pdf-Dokument kannst Du Deine Selbsteinschätzung prüfen und notieren.

Nächste Woche geht es hier weiter.

Lionheart® Vision Minding – der nächste Schritt


„… worum geht es wirklich?

Geht es um all das, was wir haben wollen? Vielleicht um das, was wir sein wollen … Vielleicht geht es eher darum, was wir geben wollen?

Ich kann es Dir nicht sagen, worum es für Dich geht. Das ist Deine Entscheidung – dennoch kann ich Dir sagen, dass es um ein bestimmtes (Lebens)Gefühl geht.

Das Gefühl, das Du Dir schaffst mit der Erfüllung Deiner Träume. Das Gefühl, wenn Du ankommst oder angekommen bist.
Als erstes: Nimm Dir ein Blatt Papier und beschreibe genau dieses Gefühl so ausführlich wie möglich. Nimm Dir Zeit und Ruhe, um das so deutlich wie möglich sehen und fühlen zu können. Egal, was ES (also Dein Ziel) sein soll, sei es ein bestimmter Job oder ein Auto, eine bestimmte Summe Geld zu verdienen oder etwas ganz anderes … Stell‘ Dir einmal genau vor, dass Du das erreicht hast. Wie ist DEIN GEFÜHL?

Ein kleiner nächster, wichtiger Schritt, um Deinen persönlichen Weg zu finden. Wenn Du Unterstützung brauchst, bin ich gerne für Dich da.

Steve

Lionheart® Vision Minding – es geht weiter

So Peeps,

„Kannst Du dieses Gefühl spüren? Kannst Du Dir vorstellen, wie es ist, dieses Gefühl als ständige Begleitung Deines Lebens zu erleben? 

Wenn nicht, geh noch mal tief in Dich und stell Dir mal vor, dass Dein Leben genau so ist, wie Du es Dir vorstellst. Mach dieses Bild ganz groß und pack es voller Farbe. Zieh es ganz nah ran und tauche hinein. Du bist ein Teil dieses Lebens, atme die Erfüllung ein und Dankbarkeit aus. Mach das Gefühl noch intensiver, dass es kaum auszuhalten ist, und sich trotzdem echt anfühlt. Fühle, erlebe Dich als Ausdruck eines Wunders. Verweile so. Spüre dieses Gefühl in jeder Faser Deines Körpers.

Atme tief durch die Nase in den Bauch hinein und langsam und lang durch die Nase aus …

Ich lasse Dir erstmal ein bißchen Zeit dafür, und gehe davon aus, dass Dein Leben Dir dieser Zeit wert ist. Es ist immerhin einer Investition für das Leben …

Wie immer, wenn wir Dir helfen oder unterstützen können in Deinem Bestreben mehr zu sein, sind wir gerne für Dich da …

Lasst es Euch GUT gehen!

Euer Steve

Lionheart® Vision Minding – warum …?

Hello again,

geht’s dir gut?

ich weiß nicht, wie es Dir geht … Ich kann Dir nur sagen, dass ich mich sehr nach einer Entwicklung sehne, die uns etwas mehr Freiheit und Sicherheit gibt. Es ist nicht einfach, die Motivation hoch zu halten, besonders in diesen Zeiten. Die Motivation aufzubringen, sich regelmäßig zu bewegen. Die Motivation zu haben und einen Grund zu finden, immer wieder aufzustehen, zu beginnen, Ziele zu verfolgen. Darum geht es dieser Woche. Diese Motivation, diesen Grund in uns zu erkennen und zu benennen. 

Hier geht es nur um Dich – also nimm Dir die notwendige Zeit. Eine Möglichkeit wäre es, dass Du Dir vornimmst, 50 Gründe zu formulieren, warum Du Deine Ziele unbedingt erreichen willst. Sei gewarnt, die ersten 10, 20 sind relativ leicht zu finden. Danach fängt die Aufgabe richtig an. Sei mutig und scheu Dich nicht, ganz ehrlich mit Dir zu sein und Deine Wahrheit zu finden, egal wie sie aussehen mag….

Und denke bitte dran: Du bist nicht alleine. Wir sind füreinander da.
 
Euer Steve

Lionheart® Vision Minding – wozu …?

Hello,

wir dürfen weiter an unserem Lebensweg arbeiten und die dafür nötige Motivation entwickeln.

Dennoch will ich mal die Perspektive auf den Kopf stellen und Dich fragen: Was sind die Konsequenzen für Dich, wenn Du das nicht erreichst, was Du Dir vorgenommen hast? Was sind die Konsequenzen für Deine Umwelt und Dein persönliches Umfeld, wenn Du nicht der oder diejenige sein kannst, der Du sein willst?

Ja, Du hast es erahnt …  das ist so eine Art negative Motivation. Uns alle treiben zwei gegensätzliche Motivationen an, „pain und pleasure,“ „push und pull“, Zuckerbrot und Peitsche. Oftmals ist es das, was wir nicht wollen, was uns kurzfristig motiviert. So tun wir irgendetwas, was wir vielleicht lange vermieden haben. Und hier ist die Stelle, an der Du es Dir so richtig schmerzhaft machst und Dir vorstellen musst, was passiert, wenn Du Deinen Weg nicht gehen würdest …

Nicht nett, ich weiß – jedoch notwendig, damit Du Dein volles Potential entfalten kannst. Darin sind oft unsere tiefsten Ängste verborgen. Deshalb ist es nicht einfach, sich das einzugestehen. Tu Dir bitte den Gefallen, und mache es trotzdem – egal wie schwierig es erscheinen mag. Du kannst nur davon profitieren.

Nochmal fordere ich Dich auf, eine Liste zu machen: Wieder ist 50 das Ziel – finde Deine 50 Gründe.

Nach wie vor, möchte ich aber, dass Du weißt: Du bist nicht allein. Miteinander füreinander.

Euer crazy eingebürgerte Englisch man.

Steve

Lionheart® Vision Minding – Dein Zeitplan

„Gut Ding braucht Weile….

Damit wir uns richtig verstehen, es ist eine Lebensaufgabe, sich und sein Leben so zu entwickeln, wie man es haben möchte … und letztlich bleibt das auch eine kontinuierliche Aufgabe. Das Leben geht immer weiter, und solange wir dabei sein wollen, haben wir die Chance, immer wieder die Gegebenheiten anzupassen, um das Beste daraus zu machen. … wie diese Corona-Zeit uns gerade besonders anschaulich gezeigt hat.

Jetzt, da das gesagt ist, wollen wir einen Zeitplan aufstellen, um die Bereiche unseres Lebens nach und nach zu entwickeln: Denke zurück an Deine Selbsteinschätzung und beginne mit der niedrigsten Zahl – also mit dem Bereich, in dem Du Dir am Intensivsten eine Weiterentwicklung wünschst. Überlege Dir, bis wann Du den nächsten Schritt (bsw von 5 auf 6) erreicht haben möchtest. Dann wiederholst Du das für alle andere Bereiche.

Lass Dir Zeit 😉“


Lass uns gemeinsam allein gesund bleiben.


%d Bloggern gefällt das: